Zeitensprung


Zeitensprung ist ein fotografisches Projekt bestehend aus 20 Arbeiten. Jedes einzelne Foto beinhaltet grundsätzlich zwei Wirklichkeitssituationen aus dem Bereich der Landschafts- oder Architekturfotografie, die in zeitlicher, örtlicher oder perspektivischer Hinsicht in keinem Zusammenhang stehen. So zum Beispiel zeigt das Foto „Big Ben/Central Park“ in der oberen Hälfte des Bildes eine Aufnahme von London im Frühjahr 2005, die untere Hälfte stellt einen Ausschnitt des Central Parks in New York aus dem Jahr 2001 dar.

Der fehlende Zusammenhang dieser Wirklichkeitssituationen ist für den Betrachter auf den ersten Blick nicht erkennbar und erweckt somit den Schein einer unverfälscht abgebildeten Realität. Erst bei eingehender Betrachtung oder spezifischer Kenntnisse in geografischer bzw. technischer Hinsicht werden zeitliche, räumliche, perspektivische oder erfahrungsmäßige Bruchlinien im Foto offenbar. Die Konstruiertheit des Gesamtbildes wird erkennbar und letztendlich als Utopie entlarvt.

Das Projekt wurde im Rahmen einer Ausstellung in der Bruckmühle Pregarten im November 2007 präsentiert.